Markus Geflitter stellt sich vor

Markus Geflitter 1. Vorsitzender des SPD Ortsvereins

Liebe Mitglieder, Genossinnen und Genossen des SPD Ortsverein Bad Rodach,

anlässlich meiner Wahl zum Vorsitzenden des SPD Ortsvereins Bad Rodach, möchte ich mich zuerst allen Mitgliedern auch in schriftlicher Form vorstellen.

Mein Name ist Markus Geflitter und ich bin 46 Jahre alt. Mit meiner Lebensgefährtin Nicole, mit der ich seit vielen Jahren zusammen lebe, haben wir einen gemeinsamen Sohn. Wir wohnen in Bad Rodach und ich kann auf eine lange Bad Rodacher Familiengeschichte (mütterlicherseits) zurück blicken.

mehr

Die Ortsvereine der SPD

Die SPD gliedert sich in die Bundespartei, Landesverbände in den einzelnen Bundesländern sowie Bezirksverbände, Unterbezirke und Kreisverbände in den Regionen. Der SPD-Kreisverband Coburg-Land ist z.B. ein Teil des Unterbezirks Coburg-Kronach und die "organisatorische Klammer" für derzeit 19 Ortsvereine. Der Ortsverein Bad Rodach ist einer davon.

Ortsvereine sind die direkte Schnittstelle zwischen Politik und Bürgern, hier findet die politische Basisarbeit statt. Unser Grundsatz der sozialen Demokratie bedeutet immer auch, dass wir die Menschen vor Ort erreichen, ansprechen und vertreten wollen.

Die Stadt Bad Rodach und seine Stadtteile

Logo der SPD Bad Rodach

Der SPD-Ortsverein Bad Rodach umfasst die Stadt Bad Rodach sowie die umliegenden Ortschaften.

Stadt Bad Rodach

Rathaus

Liegt im Norden Bayerns im Landkreis Coburg, unweit der Grenze zu Thüringen. Es befindet sich rund 18 Kilometer nordwestlich von Coburg zwischen den Langen Bergen im Osten und den Gleichbergen im Westen am Fluss Rodach.

Sülzfeld

Gemeindehaus

Das Dorf liegt zwischen Breitenau und der bayerischen Landesgrenze zu Thüringen am Fohlenbach, einem Zufluss der Rodach, etwa elf Kilometer nordwestlich von Coburg und acht Kilometer südlich von Bad Rodach. Die Gemarkungsgrenze entspricht im Südwesten der Landesgrenze zu Thüringen, Die Kreisstraße CO 18 nach Ottowind führt durch den Ort. Außerdem beginnt in Sülzfeld eine Gemeindeverbindungsstraße durch den Callenberger-Forst nach Schlettach.

Mährenhausen

Dorfplatz

Das Dorf liegt zwischen Breitenau und der bayerischen Landesgrenze zu Thüringen am Fohlenbach, etwa elf Kilometer nordwestlich von Coburg und sieben Kilometer südlich von Bad Rodach. Die Kreisstraße CO 18 von Sülzfeld nach Ottowind führt durch den Ort.

Carlshan

Der Weiler liegt zwischen Breitenau und der bayerischen Landesgrenze zu Thüringen auf einer Hochebene, etwa elf Kilometer nordwestlich von Coburg beziehungsweise sechs Kilometer südöstlich von Bad Rodach. Die Kreisstraße CO 18 von Sülzfeld nach Ottowind führt an dem Ort vorbei.

Breitenau

Alte Schule

Das Straßendorf Breitenau liegt etwa zwölf Kilometer nordwestlich von Coburg an der breiten Aue unmittelbar südlich des etwa 345 Meter hohen Fuchsberges. Auf einem ansteigenden Hügelrand stehen die Kirche und der benachbarte Gutshof.

Gauerstadt

Gauerstadt, seit 1978 ein Stadtteil der oberfränkischen Stadt Bad Rodach im Landkreis Coburg am Nordostrand der Langen Berge, nur drei Kilometer von der Landesgrenze Bayern/Thüringen entfernt, im Tal der Rodach

Niederndorf

Liegt an der Rodach zwischen Gauerstadt und Bad Colberg, etwa 13 Kilometer nordwestlich von Coburg beziehungsweise fünf Kilometer südöstlich von Bad Rodach. Die Gemarkungsgrenze entspricht im Süden der Landesgrenze mit Thüringen. Der thüringische Nachbarort war ursprünglich Billmuthausen. Eine Gemeindestraße verbindet Niederndorf mit Gauerstadt und Bad Colberg.

Rudelsdorf

Gemeindehaus

Liegt in der Nähe der Rodach, etwa 18 Kilometer nordwestlich von Coburg beziehungsweise drei Kilometer westlich von Bad Rodach entfernt. Die Gemarkungsgrenze entspricht im Westen der Landesgrenze mit Thüringen, hinter der in Sichtweite die Burgruine Straufhain liegt. Eine Gemeindestraße verbindet Rudelsdorf mit Bad-Rodach und eine mit Roßfeld.

Roßfeld

Pfarrhaus

Liegt in einer Talmulde nahe der Rodach, etwa 20 Kilometer nordwestlich von Coburg und ist drei Kilometer von Bad Rodach entfernt.[2] Die Gemarkungsgrenze entspricht im Westen und Norden der Landesgrenze zu Thüringen. Durch den Ort verläuft die Kreisstraße CO 3, die vom thüringischen Streufdorf nach Bad Rodach führt. An der Rodach liegen etwa 0,4 Kilometer nördlich von Roßfeld die Altmühle ♁⊙ und 0,2 Kilometer östlich die Neumühle ♁⊙.

Lemperthausen

Dorfbrunnen

Das Dorf liegt am westlichen Rande der Langen Berge, rund zwei Kilometer nördlich von Bad Rodach, an der bayerischen Landesgrenze zu Thüringen. Der Grundbach, ein Zufluss der Rodach durchfließt den Ort, der durch Gemeindeverbindungsstraßen mit den Nachbarorten Bad Rodach, Heldritt und Roßfeld sowie dem thüringischen Massenhausen verbunden ist.

Heldritt

Dorfplatz

Liegt etwa 16 Kilometer nordwestlich von Coburg und drei Kilometer nordöstlich von Bad Rodach in einer Mulde vor den Langen Bergen.[2] Der Mühlbach, ein Quellbach der Rodach, fließt durch den Ort.

Oettingshausen

Dorfbrunnen

Liegt etwa 14 Kilometer nordwestlich von Coburg in einer tief eingeschnittenen Talmulde am Fuß der Langen Berge. Er besteht aus wenigen großen Höfen mit Blockflur.[2] Der Gumpertsbach, ein Quellbach der Rodach, ab Oettingshausen Harrasgraben genannt, fließt hindurch. Streuobstwiesen prägen die Landschaft um das Dorf. Oettingshäuser Äpfel wurden einst bis nach Thüringen und Sachsen verkauft.

Grattstadt

Wappenstein

Liegt etwa 16 Kilometer nordwestlich von Coburg auf den Langen Bergen und ist als Haufendorf mit Gewannflur angelegt.[2] Die Gemarkungsgrenze im Norden entspricht der Landesgrenze mit Thüringen. Der Ortsbach, ein Quellbach des Habergrundes, der zur Werra fließt, quert das Dorf. Die Kreisstraße CO 4 verbindet Grattstadt mit Bad Rodach und Meeder.

Elsa

Dorfteich

Liegt etwa 14 Kilometer nordwestlich von Coburg und drei Kilometer östlich von Bad Rodach in einer Mulde vor den Langen Bergen. [2] Der Unterdorfgraben, ein Quellbach der Rodach, fließt durch den Ort von Nord nach Süd. In Dorfmitte befindet sich ein Teich, die Wieth genannt, der Rest eines ehemaligen Sees ist. Die haufendorfartige Siedlung hat noch Reste einer Blockflur in einer Streifenflur.

Schweighof

Domäne

Die Domäne Schweighof liegt etwa zwei Kilometer östlich von Bad Rodach in der Rodacher Mulde. An der Einöde führen die Staatsstraße 2205 und eine Bahnstrecke vorbei, die beide nach Coburg führen. Außerdem gibt es eine Gemeindeverbindungsstraße nach Gauerstadt.

Beisitzer